Welcome Guest! | login
ES AU DE US NL FR
  • Now Playing


    Press the Play Button to listen to FRC All Music German Channel


    Play FRC All Music Network Radio German Channel





  • You are an artists and your song is not in our Media Library? Just submit your Song Now!

    If you are not an FRC ALL Music Member just create your free account now

    and get your music heard!

  • Community, Radio, Künstlerseiten, persönlicher Support und vieles mehr!
    Kommen, sehen, staunen, registrieren und das alles kostenlos und unverbindlich!

    Um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können,
    registriert euch bitte kostenlos und unverbindlich die anmelde form ausfuellen

  • nmz - neue musikzeitung - Szene

    Präsident Bühnenverein: Bei Lockerungen Kulturorte vorrangig öffnen
    24/11/20 01:29:11

    Berlin (dpa) - Bei einer möglichen Entschärfung der Corona-Maßnahmen will die Kultur in der ersten Reihe stehen. «Wenn wir über Lockerungen reden, dann muss klar sein, dass auch aufgrund des besonderen Ranges der Kunstfreiheit in unserer Verfassung Kulturorte vorrangig zu öffnen sind», sagte neue Präsident des Deutschen Bühnenvereins, Hamburgs Kultursenator Carsten Brosda, der Deutschen Presse-Agentur am Montag in Berlin.

    «Die Kulturorte sind sehr stark betroffen und machen das auch alles mit einer hohen Disziplin mit, obwohl sie mit gutem Recht durchaus sagen können, dass sie vorher alles getan haben, um vernünftig und sicher veranstalten zu können», sagte der SPD-Politiker. «Bei der Frage, ob man zu Lockerungen kommen kann oder nicht, können wir nicht sagen, wir machen erstmal alles andere wieder auf. Und dann kommt irgendwann die Kultur. Das darf nicht passieren.»

    Carsten Brosda. Foto: Presse, Jörn Kipping

    Weiterlesen



    Kulturwerk: Clubs und Spielstätten brauchen stabile Finanzhilfe
    23/11/20 21:06:36

    Rostock/Neustrelitz - Die Clubs und Livespielstätten in Mecklenburg-Vorpommern stehen nach eigener Darstellung ohne wirtschaftliche Unterstützung vor dem Aus. «Die Lage in unserer Branche ist verheerend», sagte Johanna Treppmann vom Kulturwerk MV am Montag in Rostock.

    Es vertritt rund 30 Veranstalter im Nordosten. Die Veranstalter von Konzerten und anderen Kulturevents dürften faktisch seit März wegen der Corona-Lage nicht öffnen und hätten keine Einnahmen.

    Kulturwerk: Clubs und Spielstätten brauchen stabile Finanzhilfe. Foto: Hufner

    Weiterlesen



    Tanzen und Singen erfreulich, Co-Teaching ausbaufähig
    22/11/20 02:24:01

    Thomas Busch und Andreas Lehmann-Wermser im Gespräch über die Ergebnisse der JeKits-Evaluation

    Seit dem Schuljahr 2015/16 ersetzt in Nordrhein-Westfalen das Programm JeKits (Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen) das frühere JeKi-Programm. Die Landesregierung hatte in ihrem Koalitionsvertrag festgehalten, das JeKits-Programm „zu evaluieren und bedarfsgerecht weiterzuentwickeln“. Der Auftrag dafür ging an die Agentur edukatione, die Ergebnisse wurden im Oktober öffentlich gemacht. Juan Martin Koch sprach mit den federführenden Forschern Thomas Busch (Universität zu Köln) und Andreas Lehmann-Wermser (Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, Geschäftsführer von edukatione) über die Ergebnisse.

    Laut Evaluation besonders kreativ und produktiv: der Schwerpunkt Tanzen. Foto: JeKits-Stiftung

    Weiterlesen



    Kurt Weill Fest Dessau 2021 erstmals auf zwei Zeiträume aufgeteilt
    21/11/20 23:43:59

    Dessau-Roßlau - Coronabedingt wird das Kurt Weill Fest im kommenden Jahr erstmalig auf zwei Zeiträume aufgeteilt. Die ersten Veranstaltungen seien vom 26. Februar bis zum 2. März geplant, davon drei Live-Stream-Konzerte, teilte die Kurt Weill Fest Dessau GmbH mit.

    Weitere Veranstaltungen unter anderem Open-Air-Konzerte seien im Sommer vom 27. August bis 5. September vorgesehen. Das Motto laute 2021 «Wo ist Heimat?». «Die diesjährige Aufteilung auf zwei Zeiträume hat ganz praktische Gründe. Die Gefahr, das ganze Fest aufgrund weiterer Corona-Beschränkungen absagen zu müssen wäre einfach zu groß, hätten wir lediglich einen Veranstaltungszeitraum am Jahresanfang», erklärte Präsident Thomas Markworth.

    Kurt Weill Fest Dessau 2021 erstmals auf zwei Zeiträume aufgeteilt. Foto: Kurt-Weill-Fest

    Weiterlesen



    Hamburger Kulturschaffende fordern Öffnung von Kultureinrichtungen
    20/11/20 23:26:52

    Hamburg - In einem Offenen Brief an Hamburgs Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) haben Chefdirigenten, Intendanten und Museumsdirektoren mehr Engagement für die Kultur in der Corona-Krise gefordert.

    «Setzen Sie sich beim nächsten Treffen mit der Kanzlerin und Ihren Kolleginnen und Kollegen der anderen Länder dafür ein, dass Kultur- und Bildungseinrichtungen wie Opern, Theater, Konzertsäle, Kinos und Museen zügig wieder geöffnet werden», heißt es in dem Brief, den Thomas Hengelbrock, Gründer und Leiter der Balthasar-Neumann-Ensembles, initiiert hat. Zuerst hatte das «Hamburger Abendblatt» berichtet.

    Hamburger Kulturschaffende fordern Öffnung von Kultureinrichtungen. Foto: Maxim Schulz

    Weiterlesen



  • socan2018wht-768x258.png

  • IRSOA_j.jpg

  • Song Library

    Why not Request a Song ?

    Don't know how? Just search for your song in the Song Library and click select

    Hast du einen Lied Wunsch ? 
    Du weißt nicht wie?
    Suche einfach in der Lieder Bibliothek nach deinem Lied
    und klicke auf Request

  • You can also find FRC All Music Network Radio German Channel

    On

    tune_you.png

    Radioguide.fm
    Streamitter.com
    stationZilla web radio directory stationZilla web radio directory