FRC All Music Artists uploaded music
  • nmz - neue musikzeitung - Szene

    Neue Musik / Musikfeature / SoundArt: Die Radio-Woche vom 22.07. bis 28.07.2019
    21/07/19 16:00:00

    Neue Musik und Musikfeatures in der Kalenderwoche 30: Ziemlich ausgedünnt in der Radiofestival-Zeit. Man sieht offenbar keinen Bedarf für derartige Sendungen. Die einen sind schließlich im Urlaub, die anderen auf Festspielreisen.


    Podcast von Irene Kurka ::: neue musik leben

    Neue Musik im Radio. Foto: Hufner

    Weiterlesen



    Festspiel-Chefin Wagner: «Arbeitsaufkommen hat sich vervielfacht»
    19/07/19 14:03:59

    Bayreuth - Die Chefin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner (41), hat nach eigener Einschätzung noch viel mehr zu tun als seinerzeit ihr Vater Wolfgang. «Viele bemängeln ja, dass er präsenter war als ich und dass er immer nahezu überall zugleich war. Aber das Arbeitsaufkommen hat sich gegenüber früheren Jahren vervielfacht», sagte sie im Interview der Deutschen Presse-Agentur in Bayreuth vor dem Start der Richard-Wagner-Festspiele am 25. Juli.

    Der Organisationsaufwand sei «wesentlich angestiegen». «Man kann seine Arbeit und meine nicht ganz vergleichen, obwohl es oberflächlich gesehen eigentlich auf der Hand liegen würde.» Natürlich gebe es die Erwartung, die Festspielleiterin vor allem am Eröffnungstag der Festspiele zu sehen. «Aber dieser Tag ist einer der schwierigsten, weil man sich aufteilen muss zwischen dem Festspielhaus und der Kinoübertragung, die ich mitmoderiere.

    Festspiel-Chefin Wagner: «Arbeitsaufkommen hat sich vervielfacht». Foto: Juan Martin Koch

    Weiterlesen



    Brandenburg stockte Fördersumme für Musikfestivals auf
    19/07/19 13:55:47

    Potsdam (dpa/bb) - Orgelkonzerte, Sängerfeste, Opern im Ambiente historischer Gärten oder Rock und Jazz: Musikliebhaber kommen in Brandenburg das ganze Jahr über auf ihre Kosten. Etwa 50 Festivals erwarten die Besucher zwischen Oder und Elbe. Seit Anfang des Jahre wurde die Fördersumme auf 725 000 Euro aufgestockt, teilte das Kunstministerium mit.

    Bis Ende 2018 standen jährlich rund 500 000 Euro bereit, hieß es auf eine parlamentarische Anfrage des CDU-Landtagsabgeordneten Michael Koch. «Leider gibt es bei den Förderzusagen immer wieder große Enttäuschungen», betonte Koch. «Wir erwarten, dass die Fördermittelvergabe durch Landkreise und Kommunen zukünftig transparenter erfolgt», sagte er.

    Brandenburg stockte Fördersumme für Musikfestivals auf. Foto: Hufner


    Tanzfestival Movimentos beginnt in Wolfsburg
    19/07/19 13:47:59

    Wolfsburg - An neuer Spielstätte beginnen am Freitag (20.00 Uhr) die Movimentos Festwochen in Wolfsburg. Bei der 17. Auflage gastieren internationale Tanzgruppen in der neuen Spielstätte «Hafen 1», weil das VW-Kraftwerk umgebaut wird. Das Festival wird in diesem Jahr zudem zu einem späteren Termin veranstaltet. Bisher waren die Tanzgruppen immer im Frühjahr aufgetreten.

    Die neue Spielstätte am Nordufer bietet für die insgesamt 19 Movimentos-Veranstaltungen gut 800 Zuschauern Platz. Den Auftakt in der neuen Veranstaltungshalle gestaltet von Freitag bis Sonntag der kanadische Choreograph Édouard Lock mit der São Paulo Dance Company in einer Uraufführung.

    Tanzfestival Movimentos beginnt in Wolfsburg. Foto: Movimentos

    Weiterlesen



    Uni-Bibliothek wird durch Ausstellung zu Radio-Parcours
    19/07/19 13:40:42

    Weimar - Kopfhörer auf, Smartphone in die Hand und los geht die Entdeckungstour durch Radiokunst von gestern und heute. So lässt sich das Prinzip der Ausstellung beschreiben, die vom 26. Juli bis zum 19. September in der Bibliothek der Bauhaus-Uni Weimar Station macht. «Radiophonic Spaces» soll zwei Etagen der Bibliothek in einen akustischen Parcours verwandeln, wie es in einer Mitteilung der Uni vom Donnerstag heißt.

    Zur Eröffnung ist eine dreitägige Auftaktveranstaltung unter anderem mit Konzerten und Performances geplant. Besucher können 200 Werke deutschsprachiger und internationaler Radiokunst aus den vergangenen 100 Jahren hören. Die Stücke sind thematisch angeordnet, so geht es etwa um die Bedeutung des Original-Tons für Radiobeiträge und um Übertragungstechnik.

    Uni-Bibliothek wird durch Ausstellung zu Radio-Parcours. Foto: Hufner

    Weiterlesen



Protected by Copyscape