FRC All Music Network Radio German Channel, Deutsche Music den ganzen tag
Welcome Guest! | login
ES AU DE US NL FR
  • Station Info

  • Recently Played - Zuletzt gespielt

  • Dedications - Widmung

    Why not Request a Song and dedicated to someone special?

    Don't know how? Just search for your song in the Media Library and click select

    Warum forderst du nicht ein Lied an?
    Und widme es einem
    besonderen Menschen.

    Du weißt nicht wie?
    Suche einfach in der Medienbibliothek nach deinem Lied
    und klicke auf Request

  • Media Library:

  • Community, Radio, Künstlerseiten, persönlicher Support und vieles mehr!
    Kommen, sehen, staunen, registrieren und das alles kostenlos und unverbindlich!

    Um die Seite in vollem Umfang nutzen zu können,
    registriert euch bitte kostenlos und unverbindlich die anmelde form ausfuellen
    Fragen rund um unsere Radio Streams beantwortet gerne unser Otto
    frc@otto-reuss.de

  • nmz - neue musikzeitung - Szene

    Alte Oper mit neuem Programm: Große Namen und Frankfurt-Schwerpunkte
    21/04/21 22:32:20

    Frankfurt - Von Igor Levit über Ulrich Tukur bis zum London Symphony Orchestra: Die Alte Oper in Frankfurt hat ihr Programm für die Spielzeit 2021/22 vorgestellt. «Wir haben die begründete Hoffnung, im Herbst, mit der beginnenden neuen Spielzeit den Veranstaltungsbetrieb wieder aufnehmen zu können», erklärte Intendant Markus Fein am Mittwoch.

    «Die Alte Oper ist bereit.» So gebe es beispielsweise ein bereits in der vergangenen Saison erprobtes Hygienekonzept und eine hocheffiziente Lüftungsanlage.

    Die Besucherinnen und Besucher könnten sich auf hochkarätige Konzerte freuen: Bereits im September gastiert das London Symphony Orchestra unter Sir Simon Rattle in der Alten Oper (23.9.), Ulrich Tukur & Die Rhythmus Boys kommen am 21. November und Star-Pianist Igor Levit tritt am 11. und 12. Dezember auf.

    Alte Oper mit neuem Programm: Große Namen und Frankfurt-Schwerpunkte. Foto: Presse Alte Oper Frankfurt

    Weiterlesen



    Popkultur im Stream: «c/o pop» mit zweiter digitaler Ausgabe
    21/04/21 22:28:11

    Köln - Das Kölner Musikfestival «c/o pop» findet erneut in digitaler Form statt. Am 22. und 23. April können Musikfans in einem kostenlosen Stream Pop-Konzerte, Talkrunden und Interviews mit Künstlern wie Bosse oder Chilly Gonzales verfolgen.

    Ping-Pong mit Popstars, Konzerte aus dem Bettenhaus oder Interviews in einem Hundesalon - das Kölner Musikfestival «c/o pop» setzt bei seiner erneut digitalen Ausgabe auf ungewöhnliche Popkultur-Erlebnisse. In einem Internet-Stream können Musikfans das Festival-Programm vom 22. bis 23. April kostenlos verfolgen. Zu sehen gibt es Pop-Konzerte, Talkrunden und Interviews mit rund 100 Künstlern.

    Popkultur im Stream: «c/o pop» mit zweiter digitaler Ausgabe

    Weiterlesen



    Weltpremiere von Musical «Zeppelin» in Füssen erneut verschoben
    21/04/21 22:20:36

    Füssen - Die Weltpremiere des Musicals «Zeppelin» von Komponist Ralph Siegel im Festspielhaus Neuschwanstein ist erneut verschoben worden. Die Uraufführung des Stücks in Füssen sei nun für den 16. Oktober geplant, sagte Theaterdirektor Benjamin Sahler am Mittwoch bei einer virtuellen Pressekonferenz.

    Man sei «guter Hoffnung», dass das Musical dann «eine glanzvolle Premiere» feiern könne - wenn auch möglicherweise mit reduzierter Zuschauerzahl.

    Weltpremiere von Musical «Zeppelin» in Füssen erneut verschoben. Foto: Festspielhaus Füssen, Presse

    Weiterlesen



    Liszt Biennale und Thüringer Schlössertage wegen Pandemie abgesagt
    21/04/21 22:16:37

    Altenburg - Wegen der Corona-Krise ist die für Pfingsten geplante Liszt Biennale Thüringen in Altenburg und Gera abgesagt worden. Das Programm sei unter den Umständen nicht möglich, teilte das Theater Altenburg Gera am Mittwoch mit. Das sei nach Beratungen zwischen den Ordnungs-, Gesundheits- und Kulturämtern deutlich geworden.

    Planungen für die Musikveranstaltungen rund um den Komponisten Franz Liszt (1811-1886) hatten das Theater, die Stadt Altenburg und die Stadt Gera den Angaben nach schon vor drei Jahren aufgenommen.

    Auch die Thüringer Schlössertage, die traditionell am Pfingstwochenende kulturinteressierte Besucher anlocken, fallen der Pandemie zum Opfer - und zwar bereits zum zweiten Mal. Das teilten die Veranstalter am Mittwoch mit.

    Keine Liszt Biennale Thüringen 2021. Foto: Hufner

    Weiterlesen



    Düsseldorf und Duisburg wollen Theater-Ehe verlängern
    21/04/21 22:11:43

    Düsseldorf/Duisburg - Düsseldorf und Duisburg wollen ihre langjährige Theatergemeinschaft fortsetzen. Wie die Deutsche Oper am Rhein am Dienstagabend mitteilte, hat sich ihr Aufsichtsrat einstimmig für eine Verlängerung der seit 1956 bestehenden Kooperation ausgesprochen.

    «Vorbehaltlich der Zustimmung beider Stadträte und der Kommunalaufsicht wäre die Zukunft der Deutschen Oper am Rhein in gemeinsamer Trägerschaft der Städte Düsseldorf und Duisburg bis zum Jahr 2027 gesichert.»

    Düsseldorfs Kulturdezernent Hans-Georg Lohe äußerte sich optimistisch, dass die Stadträte und die Kommunalaufsicht mitziehen werden. Wie bisher sollen pro Spielzeit insgesamt 258 Vorstellungen in beiden Städten gegeben werden - davon 180 Vorstellungen in Düsseldorf und 78 Vorstellungen in Duisburg.

    Düsseldorf und Duisburg wollen Theater-Ehe verlängern. Foto: wikimedia commons, Wiegels, CC BY 3.0